Der 34C3 kommt

27. Dezember 2017

Jedes Jahr, zwischen Weihnachten und Neujahr, wird vom Chaos Computer Club der Chaos Communication Congress veranstaltet.

 

Dieser jährt sich, mit über 12000 Besucher_innen, zum 34. Mal – 34C3.

 

So finden, zusätzlich zu den Workshops, auch „Vorlesungen“, sog. Talks/Lectures, statt.

 

Diese sind natürlich zu einem großen Teil technisch orientiert, bieten aber immer noch viel Raum für politische oder gesellschaftliche Themen oder verbinden in vielen Fällen sogar beides.

Häufig werden Probleme und Lösungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln aufgezeigt und mit Humor behandelt.

Die Themenfelder reichen von Bildung über Naturschutz und Menschenrechte bis hin zur Kryptografie.

Jeder kann sich ja für ihn interessante Themen raussuchen.

Der vollständige Fahrplan kann in dem Wiki angeschaut werden.

Es gibt eine gute Applikation für Android.

In meiner Tabelle lässt sich durch das klicken auf den Titel direkt auf die Seite des Talks umleiten.

 

Alle Talks werden live gestreamt und für die Nachwelt aufgezeichnet.

Die Aufzeichnungen sind dann nach ein paar Tagen, in der finalen Schnittfassung, bei auf den eigenen Servern abrufbar.

 

Tag 1:

Vortrag Beschreibung Uhrzeit
Eröffnung: tuwat 11:00
Lobby-Schlacht um die ePrivacy-Verordnung Die EU hat die Wahl: Schutz von Menschen oder von Geschäftsmodellen? 11:30
hacking disaster mit Krisenintervention den Kapitalismus hacken 11:30
Ladeinfrastruktur für Elektroautos: Ausbau statt Sicherheit Warum das Laden eines Elektroautos unsicher ist 12:45
Gamified Control? China’s Social Credit Systems 14:00
Der netzpolitische Wetterbericht Wird es Regen geben? Ein Ausblick auf die neue Legislaturperiode 14:15
Unleash your smart-home devices: Vacuum Cleaning Robot Hacking Why is my vacuum as powerful as my smartphone? 15:45
Die Lauschprogramme der Geheimdienste 16:30
Inside Intel Management Engine 16:30
Tightening the Net in Iran The Situation of Censorship and Surveillance in Iran, and What Should Be Done 16:30
Bildung auf dem Weg ins Neuland 18:30
Der PC-Wahl-Hack Analyse einer Wahlsoftware 19:45
Die Sprache der Überwacher Wie in Österreich über Sicherheit und Überwachung gesprochen wird 21:15
Die fabelhafte Welt des Mobilebankings 22:00
Practical Mix Network Design Strong metadata protection for asynchronous messaging 23:30

 

 

Tag 2:

Vortrag Beschreibung Uhrzeit
Social Bots, Fake News und Filterblasen Therapiestunde mit einem Datenjournalisten und vielen bunten Visualisierungen 11:30
Beeinflussung durch Künstliche Intelligenz Über die Banalität der Beeinflussung und das Leben mit Algorithmen 12:45
Digitale Bildung in der Schule 5.-Klässlerinnen, die über die Millisekunden für einen delay()-Aufruf diskutieren! Gibt es nicht? Doch, gibt es! 13:00
Deep Learning Blindspots Tools for Fooling the „Black Box“ 14:00
Jahresrückblick des CCC 2017 tuwat 15:15
Spy vs. Spy: A Modern Study Of Microphone Bugs Operation And Detection 15:15
Netzpolitik in der Schweiz Die aktuellen Auseinandersetzungen über digitale Freiheitsrechte 15:15
Internet of Fails Where IoT has gone wrong 16:30
The Snowden Refugees under Surveillance in Hong Kong A Rapidly Emerging Police State and Imminent Deportation to Sri Lanka and Philippines 18:30
Trügerische Sicherheit Wie die Überwachung unsere Sicherheit gefährdet 21:00
All Computers Are Beschlagnahmt Zum Verbot von Indymedia linksunten 23:30

 

 

Tag 3:

Vortrag Beschreibung Uhrzeit
Methodisch inkorrekt! Die Wissenschaftsgala vom 34C3 11:30
Regulating Autonomous Weapons The time travelling android isn’t even our biggest problem 13:45
Net Neutraliy Enforcement in the EU 14:30
Internet censorship in the Catalan referendum 15:15
cryptocurrencies, smart contracts, etc.: revolutionary tech? short answer: Yes! 16:30
Protecting Your Privacy at the Border Traveling with Digital Devices in the Golden Age of Surveillance 18:30
A hacker’s guide to Climate Change – What do we know and how do we know it? An introduction to the basics of climate research and what we can do about climate change 18:30
Inside AfD 18:30
Resilienced Kryptographie 18:30
Tiger, Drucker und ein Mahnmal Neues vom Zentrum für Politische Schönheit 21:00
Ein Festival der Demokratie Von Technik, Kollaborationen und Erreichtem zum G20-Gipfel 2017 22:15
Extended DNA Analysis Political pressure for DNA-based facial composites 22:30
Es sind die kleinen Dinge im Leben II was alles geht und wie man anfängt, mit Mikroskopen 23:15
This is NOT a proposal about mass surveillance! Analysing the terminology of the UK’s Snooper’s Charter 23:30
Treibhausgasemissionen einschätzen Wieviel CO2 macht <…>? Ungefähr? 00:00

 

 

Tag 4:

Vortrag Beschreibung Uhrzeit
Mietshäusersyndikat: den Immobilienmarkt hacken Wie man ein Haus kaufen kann ohne es zu besitzen 11:30
International Image Interoperability Framework (IIIF) – Kulturinstitutionen schaffen interoperable Schnittstellen für digitalisiertes Kulturgut 11:30
Schreibtisch-Hooligans Informationsfreiheit trotz CSU 12:15
Italy’s surveillance toolbox Research on Monitoring Italian Government Surveillance Capabilities by means of Transparency tools 13:00
0en & 1en auf dem Acker Was die Sensor & Automatisierungstechnik in der Landwirtschaft heute schon leisten kann – Ein Einblick 13:45
Fuck Dutch mass-surveillance: let’s have a referendum! Forcing the Netherlands to publicly debate privacy and the intelligence agencies 14:30
Privacy Shield – Lipstick on a Pig? 14:30
The Internet in Cuba: A Story of Community Resilience Get a unique tour of some of the world’s most unusual networks, led by a Cuban hacker 15:15
34C3 Infrastructure Review How does the CCC run a conference? 15:15
Security Nightmares 0x12 16:30
Abschluss #tuwat 17:30