Covid-19 Gesundheitstagebuch

13. Dezember 2020

Ich bin an Covid-19 erkrankt und mittlerweile fühlt es sich durchgestanden an.


Hier möchte ich nur einen kurzen Abriss über die Symptome geben, damit man sich das etwas besser vorstellen kann.


Denn einige Berichten von Covid-19 so als sei es „wie eine leichte Grippe“ und meinen mit Grippe eig. eine Erkältung 😊


Zu meiner Physis … ich bin sehr selten Krank – einmal im Jahr eine Erkaltung, welche sich so zwei bis drei Tage bemerkbar macht, aber verschwindet, bis es „lästig“ wird.


Seitdem ich in Köln lebe, kam ich nie in die Notwendigkeit mir, aufgrund einer Erkrankung, einen Hausarzt zu suchen.


Das Weitern bin ich körperlich jetzt keine Sportler, aber mit dem Rad ohne Pause nach Amsterdam oder in 18 Minuten mit Fotoausrüstung auf den Drachenfels – kein Problem


Auch habe ich sonst keine Erkrankungen und muss keine regelmäßigen Medikamente zu mir nehmen *klopf auf Holz*



Samstag

Symptome

               Schlaffe beine

               Leichte Müdigkeit

               Leichte Kopfschmerzen

Als hätte man mal eine Nacht nicht gut geschlafen.



Sonntag

Symptome

               Einsetzende Gliederschmerzen

               Kopfschmerzen

               Müdigkeit

               Trockener Husten

Am Abend habe ich zum ersten Mal die Temperatur gemessen – 37,2°C also unbedenklich.



Montag

Symptome

               Starke Gliederschmerzen

               Fieber bei 38,8°C

               Starke Kopfschmerzen

               Starker Husten (Trocken)

               Müdigkeit

               Angeschwollene Nasenholen

Das Fieber bis in den Nachmittag immer weiter an. Ich entschied mich Montagmorgen mich auf Sars-cov-2 testen zu lassen.



Dienstag

Symptome

               Gliederschmerzen

               Kopfschmerzen

               Fieber bei 38,2°C

               Starker Husten

               Müdigkeit

               Beginnende Verschleimung des Nasen- und Rachenraums

An dem Tag wurde der Test durchgeführt.



Mittwoch

Symptome

               Leichte Kopfschmerzen

               Fieber bei 37,5°C

               Starker Husten

               Starke Verschleimung

Am Mittwoch wäre ich jede Wette eingegangen, dass der ganze Spuk bis spätestens zum Wochenende vorbei ist. In anderen Jahren wäre das der Tag gewesen, wo ich gedacht hätte, dass man wieder arbeiten gehen könne 🙂



Donnerstag

Symptome

               Kopfschmerzen

               Fieber bei 37,9°C

               Starker husten

               Leichte Verschleimung

               Geruchs- u. Geschmacklosigkeit

               Einsetzende Kurzatmigkeit

               Müdigkeit

Es scheint wieder schlimmer zu werden. Die Verschleimung ist zu großen Teilen vorüber.



Freitag

Symptome

               Kopfschmerzen

               Fieber bei 38,7°C

               Starker Husten

               Gliederschmerzen

               Geruchs- u. Geschmacklosigkeit

               Kurzatmigkeit



Samstag

Symptome

               Kopfschmerzen

               Fieber bei 37,7°C

               Husten

               Geruchs- u. Geschmacklosigkeit

                Leichte Kurzatmigkeit

So langsam habe ich da echt keinen Bock mehr drauf, und es zieht sich mittlerweile länger, als dass ich es von einer Erkältung her kenne.



Sonntag

Symptome

               Leichte Kopfschmerzen

               Fieber bei 37,8°C

               Leichter Husten

               Geruchs- u. Geschmacklosigkeit

Es fühlt sich nun wieder so an, als ob es zu einem Ende kommt – ich hoffe diesmal wirklich.


Seit Montag habe ich lediglich leichten Husten und Geruchs- und Geschmacksverlust. Symptome welche mich auch noch einige Wochen begleiten werden :/